current affairs

Allgemein

micro currents | Festival für aktuelle Tiefkultur

auch unser diesjähriges currents-Festival wurde runtergefahren und muss ins nächste Jahr verschoben werden. Im ständigen Lock up and down wollen wir die Wartezeit versüßen und haben unsere einzigartigen Künstler*innen gebeten, ein wenig mehr über sich zu erzählen. Mit Videos, Interviews, vergangenen Projekten oder Instagram-Takeovers stellen wir in den nächsten Wochen die Acts von micro currents vor – denn bekanntlich ist Vorfreude ja die schönste Freude. Viel Spaß bei der Beschäftigung und schon jetzt ein riesiges Dankeschön an die Künstler*innen von micro currents!

Friedemann Dupelius

Foto: Friedemann Dupelius

Friedemann Dupelius arbeitet mit Sound und Sprache. Als Friday Dunard produziert er genre-fluide elektronische Musik, die er veröffentlicht, live performt oder zu DJ-Sets vermengt. Unter dem Alias Wednesday Dupont entstehen Hörspiele, Hörstücke, sonische Forschung, digitale und akustische Texte für Radio, Festivals und das Internet. Bei micro currents wird es eine Variante seines fortlaufenden Projektes The Voice of Wednesday Dupont zu hören geben. Dort stimmt eine KI-Stimme ein Duett mit ihrem Urheber an, der ihr einst Leben eingehaucht hat. Gemeinsam rezitieren sie die Smartphone-Poesie des Twitter-Accounts von Wednesday Dupont.

Auf der Spur des Duninychus
Diese Woche dürfen wir Zeug*innen einer wahren wissenschaftlichen Sensation werden: Im Unterholz des Wolzhauser Waldes macht seit einigen Monaten ein bizarres Wesen von sich hören. Der Duninychus scheint zugleich Mensch, Dinosaurier und Drumcomputer zu sein. Exklusiv für micro currents zeigt Friedemann Dupelius bislang unveröffentlichtes Filmmaterial dieses Rätsels der Forschung.

(c) Friedemann Dupelius

Außerdem

ist Friedemann Dupelius als Friday Dunard beim Label SPA aktiv, das er 2018 mit Phillip Jondo und FRANCE ’98 aka DJ Brom gründete. Zu ihren Veröffentlichungen gehören „Safe Needing Attention“ auf USB-Stick, das Vinyl-Album „Inhale, Aerosol, Recovery (Non Sequitur)“ by luxxuryproblems und digitale EPs von Belia Winnewisser, Garland x luxxuryproblems, Ivy und Yre Den. Seine akustischen Forschungen führen ihn etwa zu Schweigeprotesten in die Fankurven von Fußballstadien.

 

Thea Soti

Foto: Taya Chernoyshova

Thea Soti ist eine multidisziplinäre Künstlerin, die in den Bereichen der experimentellen Klangkunst, Video, Performance, Installation und textbasierten Medien arbeitet. Sie verbindet Improvisation, elektro-akustische Komposition und performativ-installative Aufbauten. In ihrer Arbeit spricht sie aktuelle gesellschaftliche Themen an, etwa einen modernen Eskapismus, nicht-binäre Identitäten, Schönheitsmythen oder kollektive Angst. Dabei erkundet sie die Grenzen von Sprache, Geräusch, elektronischen Klängen und Avant-Garde Poesie.

 

White Entering
Für micro currents ist eine brandneue Miniatur in Thea Sotis White Series entstanden – eine Mikrostudie über futuristische Initiationsriten, über die Ankunft in parallelen Realitäten, über isolierte Zivilisationen am Riss zwischen Mensch und Nicht-Mensch.

(c) Thea Soti

Q&A

What gets you out of bed in the morning?
The promise of the taste of my morning coffee.

For whom do you make art?
I guess for myself, as this is the only way I feel useful, but also high, angry, lost or safe. The only way I feel anything at all.

What leaves you speechless?
I like to talk a lot, so this is hard. Hahaha.
Poetry. Human touch. Organic authenticity combined with „who gives a fuck“ attitude.

Where do you want to perform someday?
Urvakan Festival Yerevan, Resonant Bodies NYC, CTM Berlin, Maintenant Rennes, Rokolectiv Bucharest, etc.

Whom should I google sometime?
Ladik Katalin

That’s voice too…
Charmaine Lee

 

Vergangene Projekte

führten Thea Soti durch die ganze Welt. Ihr multidisziplinäres Performance-Projekt VØICES wurde in Kopenhagen, Köln und Budapest verwirklicht, Monsters for Breakfast verspeist sie mit Mascha Corman in Köln und Soloprogramme brachten sie nach Istanbul, New York, Paris sowie in die virtuellen Räume Instagram und Facebook.

www.theasoti.com