TASTE 2019

Rückblick

TASTE _ this piano is not prepared 2019
Ein Raum, ein Flügel, zehn Finger
Keine Präparationen, keine erweiterten Techniken, nur die Tasten

TASTE _ this piano is not prepared ist ein dreitägiges Klavierfestival, in dem sich herausragende Pianist*innen in einem Programm zwischen Improvisation und Komposition präsentieren. Neun Pianist*innen stehen mit ihren jeweils eigenen Stilistiken für ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm ohne Genregrenzen. TASTE _ this piano is not prepared beschränkt sich vollkommen auf das Klavier, unpräpariert und ohne andere Zusätze. In der Galerie LABOR in den Passagen des Kölner Ebertplatzes steht der Flügel. Der Klang wird nach draußen verstärkt, Konzertsaal ist der ganze Platz. Waren in der ersten Festivalausgabe noch ausschließlich Kölner Pianist*innen zu hören, kamen im September 2019 Künstler*innen aus ganz NRW in die Stadt.

Christoph Stöber [Köln] Susanne Kessel [Bonn] Benedikt ter Braak [Duisburg]


Prasqual[Köln] Martin Tchiba [Düsseldorf] Xi Chen [Essen]


Felix Knoblauch [Köln] Kristi Becker [Köln] Itxaso Etxeberria [Essen]

 

Fotos: Daniel Mennicken

TASTE _ this piano is not prepared ist eine gemeinsame Veranstaltung von LABOR und ON – Neue Musik Köln gefördert durch die Stadt Köln und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW